Medikamenten Wechselwirkung

Wissen Sie, wie Sie Ihre Medikamente einnehmen sollen? Viele Medikamente sind in ihrer Einnahme an bestimmte Tageszeiten gebunden. Andere verlieren ihre Wirksamkeit, wenn sie zusammen mit bestimmten Nahrungsmitteln wie Milch oder Säften eingenommen werden. Diese können deren Wirkstoff hemmen.

 

Ebenso kann die gleichzeitige Einnahme unterschiedlicher Medikamente Ihre Gesundheit gefährden. Dies ist besonders dann möglich, wenn Sie von unterschiedlichen Ärzten Medikamente verschrieben bekommen. Manche Medikamente (z.Bsp. bei Allergien, Grippalen Infekten, Depressionen, …) machen müde und verändern die Wahrnehmung oder das Reaktionsvermögen. Dadurch kann es zu eigener oder Fremdgefährdung bzw. Unfällen kommen.

Sprechen Sie uns an, wenn Sie unsicher sind und Fragen haben. Um Ihre Beratung besser organisieren zu können, empfehlen wir Ihnen unsere Kundenkarte. Mit ihr haben wir einen schnellen und guten Überblick über all Ihre Medikamente und können deren Wechselwirkung abgleichen.

Tipp: Wer mehrere Medikamente am Tag einnehmen muss, verliert schnell den Überblick. Deshalb empfehlen wir einen Tagesplan mit Dosierbox. Unser Service-Angebot für Sie:
Wir schulen pflegende Familienangehörige für die Medikamenten Einnahme oder die Handhabung von Insulin-Pens. Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen weiter.

 

Medikamente richtig einnehmen – dazu finden sie eine umfassende Anleitung zur Einnahme Handhabung und Einnahme unter: Medikamenten-Einnahme.